[Lesetagebuch] Enders - Starters-Enders #2 von Lissa Price mit Jessy von MelodyOfBooks #2

Dienstag, 15. September 2015

Heute haben Jessy von MelodyOfBooks in dem 2. Teil von Starters, nämlich Enders, weitergelesen.
Bis Seite 172.

Es ist nicht wirklich viel passiert.
Ab Seite 150 ging es langsam los, etwas spannender zu werden.
Doch nach 2 Seiten war die Spannung schon wieder vorbei. Das hätte Lissa Price schon etwas länger ziehen und ausbauen können.
Vor allem, weil diese Situation sehr relevant für den Werdegang dieser Geschichte ist.
Es ging viel zu schnell vorbei und dabei aber eine große Auswirkung auf alles. Das ist dann schon sehr merkwürdig.
Also misslungen.

Hyden gibt mir immer noch das Gefühl, dass er nicht alles sagt. Er hat zwar schon einiges von sich erzählt, aber ich glaube, dass es noch längst nicht alles ist.
Sehr komisch ist auch, dass sie sich erst von Blake angezogen fühlt und weiter den Kontakt gehalten hat in diesem Band. Und auf einmal fühlt sie sich zu Hyden hingezogen??? Das passt doch vorne und hinten nicht. So schnell kann man doch seine Gefühle nicht wandeln.

Doch Jessy glaubt eher, dass Michael der Verräter ist.

Ansonsten haben wir diesmal das gleiche Bild von dem Buch

Mein Zwischenfazit:

Ich finde das Buch längst nicht so gut wie Band 1. Starters lies mich zwischendurch nicht mehr los und hat mich bis in den Schlaf verfolgt. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen. Doch bei diesem Teil ist es genau anders herum. Es langweilt mich und ich habe keine Lust es zur Hand zu nehmen und weiter zu lesen.

Wenn es so weiter geht, vergebe ich 3 Sterne maximum.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Bericht] BürcherZirkus im Kohlrabizirkus Leipzig

Reihenrezension Last Survivors/Letzte Überlebende von Susan Beth Pfeffer