Neuzugänge | März 2016


Mein erstes neues Buch im März war Glück und Glas von Lilli Beck.
Es klingt so toll. Es ist soweit ich weiß ein autobiografischer Roman.

Klappentext:

Am 7. Mai 1945 werden Marion und Hannelore in der Frauenklinik in der Münchner Maistraße geboren. Obwohl sie aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen stammen, wachsen sie wie Schwestern auf und sind unzertrennlich. Doch als Marion sich an ihrem zweiundzwanzigsten Geburtstag verliebt, zerbricht ihre Freundschaft. Während der Kalte Krieg immer mehr eskaliert, die Studenten auf die Straße gehen und die ersten Kommunen entstehen, trennen sich ihre Wege endgültig. Die widerspenstige Marion wird Fotomodel, hat großen Erfolg im Beruf, aber kein Glück in der Liebe. Hannelore studiert Jura, um Anwältin zu werden, doch das Leben hat andere Pläne mit ihr. Jahrzehnte später, am 7. Mai 2015, wollen sie ihren siebzigsten Geburtstag zusammen feiern – doch kann die Zeit alle Wunden heilen?

 Danach bekam ich Before us von Anna Todd. Das ist der fünfte Band der After-Reihe und sehr toll. Diesen habe ich schon gelesen und auf diesem Blog rezensiert.

Klappentext:

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und finsterer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.
 Das italienische Mädchen ist von Lucinda Riley geschrieben und da ich ein neuer Fan von ihren Büchern bin, musste ich es kaufen, als es mich aus einer Mängelexemplarliste so angrinste.

Klappentext:

Es war in einer heißen Augustnacht, als etwas geschah, das ihr ganzes Leben veränderte. Es scheint unmöglich, dass es ein Mädchen mit elf Jahren die Liebe seines Lebens trifft. Aber sie würde jenen Moment nie vergessen, in dem sie ihn zum ersten Mal sah.

Roberto Rossini ist in seiner Heimat Neapel bereits ein umschwärmter Star und schenkt dem schüchternen Mädchen, das bei einer Familienfeier singen soll, kaum Beachtung. Doch als die ersten Töne den Raum erfüllen, kann er seine Augen nicht mehr von Rosanna lösen, so rein und einzigartig ist diese Stimme. Sechs Jahre später treffen Rosanna und Roberto an der Mailänder Scala wieder aufeinander – und gemeinsam treten sie einen unvergleichlichen Siegeszug durch die Opernhäuser der Welt an. Doch ihre leidenschaftliche Liebe wird zu einer Obsession, die sie für alles um sie herum blind werden lässt …

 Da ich gerade die Bücher der Lux-Reihe durchsuchte, musste ich auch ihre Pseudonym-Bücher ausprobieren. Außerdem schwärmen gerade alle davon.

Klappentext:

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...
 Halo von Alexandra Ardonetto habe ich von Nadine von Tines Bücherregal geschenkt bekommen. Das hat mich sooo gefreut.

Klappentext:

In dem verschlafenen Ort Venus Cove scheint die Welt noch in Ordnung. Doch dunkle Mächte sammeln sich, immer öfter kommt es zu unerklärlichen Todesfällen. Bis eines Nachts drei Engel auf der Erde landen, vom Himmel gesandt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Fasziniert vom Leben der Menschen, mischt sich Bethany, die jüngste und unerfahrenste der drei himmlischen Geschwister, unter die Schüler der Highschool– und verliebt sich Hals über Kopf in den attraktiven Schulsprecher Xavier. Doch ihre Liebe bringt die Mission der Engel in Gefahr, denn niemand darf über ihre eigentliche Herkunft Bescheid wissen. Und schlimmer als der Zorn des Himmels ist die Bedrohung durch das Böse, das bereits ein Auge auf Bethany geworfen hat …
 Töchter der Sünde von Iny Lorentz ist der 5. Band der Wanderhuren-Reihe. Diese Bücher sind so gut geschrieben. Und dieser Band war der letzte, der mir noch fehlte.

Klappentext:

Die Geschichte der Wanderhure geht weiter ...

Heißblütig, übermütig und einer hübschen Frau niemals abgeneigt – so ist Falko, der Sohn der Wanderhure Marie, die sich auf Burg Kibitzstein zur Ruhe gesetzt hat.
Als er sich bei einem Turnier den Zorn eines Gegners zuzieht, sieht der Fürstbischof von Würzburg keine andere Möglichkeit, als Falko für einige Zeit nach Rom zu schicken.
Eine gefährliche Mission – nicht nur weil er des Fürstbischofs schöne Nichte in die Ewige Stadt begleiten soll …

 The Heir von Kiera Cass in englisch. Band 4 von The Selection.

Klappentext:

Twenty years ago, America Singer entered the Selection and won Prince Maxon’s heart. Now the time has come for Princess Eadlyn to hold a Selection of her own. Eadlyn doesn’t expect her Selection to be anything like her parents’ fairy-tale love story. But as the competition begins, she may discover that finding her own happily ever after isn’t as impossible as she always thought.

 Die Auserwählten in der Todeszone. Band 3 der Maze-Runner-Trilogie.
Endlich habe ich es in der richtigen Ausgabe gefunden. Ich hatte es ja schon einmal gekauft. Im Februar. Doch es war die falsche Ausgabe.

Klappentext:

Thomas hat es geahnt: Statt der versprochenen Freiheit steht ihm die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Nicht nach allem, was sie ihm und seinen Freunden angetan haben. Deshalb müssen sie so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine Welt, in der sich ein tödlicher Virus immer weiter ausbreitet. Und er muss dafür sorgen, dass ANGST ihn nicht länger kontrollieren und manipulieren kann. Denn die grausamen Experimente müssen endlich gestoppt werden.

 Another Day In Paradise von Laura Newman - kurz ADIP.
Dies habe ich auf der Leipziger Buchmesse erstanden. Mit Signatur :-)

Klappentext:

"Hier im Raum befinden sich Typen, die ihre Freunde köpfen und Deadheads mit Brecheisen erledigen, aber niemand sieht sich in der Verantwortung, mir diese tollwütige Lehrerin vom Hals zu schaffen?"

Die Welt, wie Naya sie kannte, existiert nicht mehr. Eine furchterregende Seuche hat sich innerhalb der Bevölkerung ausgebreitet und verwandelt ihre Opfer zu einer seelenlosen Gefahr – zu Deadheads. Einzig die Hoffnung darauf, an der Küste auf das Militär zu treffen, treibt die kleine Gruppe an, weiterzumachen. Doch die Reise in den Süden ist riskant. Und dann ist da auch noch dieser Typ, der eines Nachts ganz plötzlich auftaucht.
 Alle schwärmen von Outlander von Diana Gabaldon. Da dies historisch ist und ich es bei der LBM16 entdeckte, nahm ich es kurzerhand mit. Nun bin ich sehr gespannt, wann ich es schaffe zu lesen. Aber ein bisschen drücke ich mich wohl noch davor, denn es hat mehr als 1100 Seiten.

Klappentext:

Der Welterfolg erstmals in ungekürzter Neuübersetzung
Schottland 1946: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt
und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 - und ist von jetzt auf gleich eine Fremde, ein »Outlander«.
»Prall, üppig, lustvoll, kühn, historisch korrekt - und absolut süchtig machend!« Berliner Zeitung
»Packend und herzerwärmend! Dieser Roman erweckt Schottland und seine Geschichte auf einzigartige Weise zum Leben.« Publishers Weekly




MUC von Anna Mocikat hatte ich schon einige Male bei anderen gesehen. Dann habe ich auf der LBM16 mir den Klappentext durchgelesen und es klang so spannend, also durfte es auch mit.

Klappentext:

Schon als kleines Mädchen träumte Pia von der sagenumwobenen Stadt MUC, die irgendwo nördlich ihres abgeschiedenen Alpendorfes liegen soll. Jetzt, als Erwachsene, erträgt sie die Enge und Borniertheit ihrer Heimat nicht mehr und macht sich auf den Weg in die legendäre Stadt. Doch die dschungelartige Wildnis, in die sich das Alpenvorland nach der großen Katastrophe vor 100 Jahren verwandelt hat, ist gefährlich. Und auch MUC selbst entpuppt sich nicht als das Paradies, das Pia sich vorgestellt hat.


Spur der Angst von Lisa Jackson habe ich als Mängelexemplar bei Hugendubel entdeckt und ich konnte einfach nicht daran vorbei gehen. Ich habe schon fast alle Bücher von ihr, da darf das doch nicht fehlen.

Klappentext:

In einem einsam gelegenen Internat geschieht ein Doppelmord. Bei seinen Ermittlungen trifft Detective Cooper Trent auf seine Ex-Geliebte Jules. Die attraktive Lehrerin ist in größter Sorge, denn auch ihre jüngere Schwester gehört zu den Internatsschülern. Als ein Blizzard die Schule komplett von der Außenwelt abschneidet, beginnt eine atemlose Jagd nach dem Killer, die Jules`Leben dramatisch verändern wird …


Dann habe ich noch 4 neue Lesezeichen.
Leider ist mein tolles babyblaues mit dem Gummiband verloren oder verlegt. Ich habe es wochenlang gesucht und nicht gefunden.
Nun wollte ich ein neues haben. Da habe ich dieses süße rosane entdeckt. Darauf steht:
so many books
so little time

Dann habe ich noch die 3 Magnetlesezeichen entdeckt und die sehen sooo süß aus. mit Brombeere, Kirschen und Erdbeere. Die sind sehr praktisch für unterwegs.












Das war es wieder von mir.
Bis zum nächsten Mal.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reihenrezension Last Survivors/Letzte Überlebende von Susan Beth Pfeffer

[Bericht] BürcherZirkus im Kohlrabizirkus Leipzig