Posts

Bücherzirkus 30. September 2017

Bild
Hallo ihr Lieben. Endlich ist es wieder so weit. Der Bücherzirkus ist wieder in Leipzig angekommen und hat seit Samstag geöffnet. Gleich am ersten Tag bin ich hin und habe ordentlich zugeschlagen. Leider war es nur ein Buch von meiner Wunschliste, aber trotzdem sind sehr gute Bücher dabei. Seht selbst. Ich schreibe nicht viel dazu. Darum habe ich den Klappentext mit fotografiert. Viel Spaß!
Hier erstmal noch etwas aus einem der Bücher. 😂



Hier gibt es erstmal ein paar Bücher von Morton Rhue, der meiner Meinung nach sehr gute, realistische und zum Nachdenken anregende Bücher schreibt. Darum sind es gleich 6. Nun fehlen noch 3, dann habe ich alle. War zwar nicht geplant, aber es freut mich sehr. Dann noch eins, welches eine sehr realistische Story hat und damit Rhues Büchern sehr ähnlich.














Rezension zu Pubertät war erst der Vorwaschgang von Claus Koch

Bild
Claus Koch
Pubertät war erst der Vorwaschgang Wie junge Menschen erwachsen werden und ihren Platz im Leben finden

Der Psychologe und Bindungsexperte Claus Koch hat das erste deutschsprachige Buch geschrieben, das sich mit der Zeit nach der Pubertät auseinandersetzt, mit der Zeit des Erwachsenwerdens. Darin zeigt er auf, dass in dieser Lebensphase für die jungen Leute noch einmal ganz andere Entwicklungsaufgaben anstehen als in der Pubertät.

Das Leben wird härter, Schutzräume wie Familie oder Schule werden verlassen, erste Fehlentscheidungen hinterlassen Spuren. Also einfach Kind bleiben? Ein verlockendes Angebot, doch Peter Pan, der Junge, der es ein Leben lang so wollte, taugt nicht als Vorbild. Aber wie Erwachsenwerden? Alles, was man dazu braucht, findet sich in diesem Buch. Und auch, wie Eltern beim Erwachsenwerden ihrer Kinder, entgegen der Auffassung, jetzt sei alles gelaufen, am besten helfen können.


LINK zum Buch 256 Seiten Gütersloher Verlagshaus

Der Autor *

"Koch studier…

Mein Want to read für das 3. Quartal 2017

Bild
Hallo ihr Lieben.

Nun kommt endlich mein neuer aktueller Want to read für das dritte Quartal, also Juli, August, September und ich stecke mitten drin. Einiges habe ich schon gelesen, bei anderen bin ich mitten drin und wieder andere weiß ich nicht ob ich sie wirklich lesen will oder noch schaffe.
Ein bisschen was erzähle ich euch dazu, aber noch nicht das wichtigste, denn das kommt im Fazit Ende September bzw Anfang Oktober.

Noch zu sagen ist, dass ich keine bestimmte Reihenfolge habe, also nicht nach Plan gehe, sondern einfach nach Lust und Laune. Außerdem schiebe ich dann auch immer mal was dazwischen, was ich noch in den Lesemonaten erwähnen werde, mit denen ich aber ganz schön zurück hänge.

Also los geht es:



Memento #1 - Die Überebenden von Julianna BaggottDies ist Teil meiner five books. An das Kaufverbot und die Regeln halte ich mich null, denn das schaffe ich auch nicht, je weniger ich kaufen darf, um so mehr wird es auch. sehr komisch. Aber trotzdem möchte ich die Bücher, die …